Universität Erlangen, Lehrstuhl Mathematik und Informatik

Erlangen
Bauherr:
Staatliches Bauamt Erlangen – Nürnberg
Maßnahmen:
Neubau
Elektro-, Förder- und Medientechnik: LPH 2 – 8

Die Baumaßnahme für den Neubau der Lehrstühle Mathematik und Informatik wurde in Erschließung und Gebäude getrennt.
Die Erschließung beinhaltete die Beleuchtung, Stromanbindung, Errichtung der Telefonanlage, sowie die Infrastruktur mit Parkplätzen und Straßen.

Im Gebäude wurden die Arbeitsplätze in den drei- bis fünfgeschoßigen Trakten über Brüstungskanäle versorgt und auf dem Dach eine Photovoltaikanlage installiert.