Architektur

Objektplanung, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Stadtplanung

„Neue Werkstoffe unterstützen moderne Architektur, sie sind aber nicht Voraussetzung.“​

Guntram Loher, Architekt​

„Historische Bausubstanz besitzt einen anderen Charakter als moderne. Diesen in neuen Nutzungen weiter zu führen sehe ich als Aufgabe der Architektur.“

Petra Sprenger, Architektin

„Im Industriebau gelten andere Regeln.“

Mike Seifart, Architekt

Architekten, die Generalisten unter den Planern

Skizze Architektur Gebäude

Der Architekt ist der Generalist unter den Planern, seit jeher, weil er alle anderen Disziplinen kennt und zusammen bringt. Aber selbst das eigene Leistungsbild des Architekten hat sich vielseitig entwickelt und so engagieren sich in der Architektur mittlerweile vier Berufsbilder: Architekt/in, Innenarchitekt/in, Landschaftsarchitekt/in, Stadtplaner/in. Und alle vier gehören zur COPLAN AG. Hier ein Überblick darüber, wie das bei uns so aussieht:

Objektplanung bei der COPLAN AG

Im Objektbau entwerfen unsere Architekten moderne Konzepte für nahezu jede Art von Gebäude: Für die Öffentliche Hand sind das zum Beispiel Schulen, Turnhallen, Büro- und Verwaltungsgebäude. Dabei spielen Klarheit und Logik eine ebenso wichtige Rolle wie Nachhaltigkeit und Barrierefreiheit. Denn ob Kinder, Eltern oder Senioren, sie alle sind mit denselben Sinnen ausgestattet und sie alle lieben es, wenn die Sinne die Seele streicheln. Die Architekturpsychologie, die Wechselwirkung zwischen Mensch und Umwelt zu empfinden und umzusetzen, verlangt ein großes Maß an Erfahrung und Empathie.

Grundschule Garching
Industriebau

In der Sparte Industriebau punkten andere Faktoren: Funktionalität, Wirtschaftlichkeit und kurze Bauzeit beherrschen alle Aufgaben. Unternehmen sind einfach eine eigene Welt. Und oft heißt es, das Projekt bei laufendem Betrieb umzusetzen. Die Produktion darf nur so wenig wie möglich beeinträchtigt werden. Materialströme sind dabei ein großes Thema (die Logistik ist immer ein Thema), es können aber auch Erschütterungen aus der Bautätigkeit sein, die beeinträchtigen und deshalb unterbunden werden müssen.

Landschaftsarchitektur

Zumeist ist es der Architekt, der die ersten Gedanken des Bauherrn in einer Skizze zusammenträgt. Doch bereits die Schaffung des Baurechts, das für jedes Bauvorhaben vorhanden sein muss, ist Aufgabe des Architekten und Landschaftsarchitekten. Deshalb zählt die Flächenplanung zum Portfolio unserer Architektenschaft. Sie entwickeln Flächennutzungspläne, Bebauungspläne und Grünpläne für Neuansiedlungen, Brachen und Umnutzung im Bestand, Quartiersplanung oder auch für Photovoltaikanlagen.

Städteplanung

Innerorts sind es städtebauliche Situationen, die den Architekten und hier insbesondere den eingetragenen Stadtplaner verlangen. Mit dem richtigen Gespür für Form, Größe und Wirkung werden neue Raumkanten und Hofsituationen geschaffen, ebenso wie Korridore, um der Stadt Luft zu verschaffen oder Grünzüge zu geben.
Historische Bausubstanz und damit häufig verbundene Denkmalschutz stellt gerne eine besondere Herausforderung für den Investor dar. Verständnis für alle Belange, Seien es die historischen oder die des Brandschutzes (mehrere unserer Architekten haben Zusatzausbildungen dazu absolviert) und natürlich die Anforderungen an die Nutzung, es gilt Vieles miteinander in Einklang zu bringen.

Raum der Stille Krankenhaus Pfarrkirchen

Innenarchitektur

Es ist eine spezielle Stärke unserer Innenarchitekt:innen, Haptik, Klima, Schall, Licht, zu einem Ganzen zu komponieren. Dabei gelingt es ihnen auch, renovierten und umgebauten Räumen ihre Atmosphäre und Charakter zu bewahren, gleichzeitig sie aber auch mit dem neuen Zeitgeist zu bereichern. Eine wahrlich spannende Aufgabe.

Unser Leistungsportfolio Architektur

Bei allen planerischen Hilfsmitteln (2D, 3D, BIM, usw.), die der Markt zur Verfügung stellt, ist es doch immer noch der persönliche Pinselstrich, der der Architektur Leben und Charakter verleiht. Deshalb gehören Handzeichnungen und Skizzen nach wie vor zu unserem Handwerkszeug.

Modelle erleben wir wahrhaftig dreidimensional, absolut räumlich. Wir nehmen sie in die Hand und drehen sie, so dass wir selbst jeden Blickwinkel bestimmen.