Versorgungstechnik

COPLAN AG Signet weiß

„Das Aufgabengebiet in der technischen Ausrüstung wächst stetig. Der Trend geht weg von der klassischen Verbrennung von Rohstoffen hin zu regenerativen Energien. Um konstante Innenraumbedingungen zu jeder Zeit bei allen Witterungsbedingungen vorzuhalten, setzen wir intelligente Gebäudeautomation ein. Sie steuert die vielen Systeme der Anlagentechnik und regelt sie so, dass sie nicht nur unsichtbar sind, sondern auch die Behaglichkeit sicherstellt. Unser Job ist es, die Ansprüche der Architektur und Nutzung dazu in Einklang zu bringen.“

Aaron Hirsch, Versorgungstechnik

Tätigkeitsfelder

Icon Loader black green

Universitäten, Schulen, Turnhallen

Bildungsbauten

Wer geistig arbeitet braucht gute Luft. Nachhaltige Konzepte, die mit wenig Energie auskommen, werden benötigt, um einerseits die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten (Gebäudeenergiegesetz) und andererseits die Räume mit genügend guter Luft zu versorgen. Wir nutzen dabei die optimale finanzielle Förderung und beziehen die Nutzer mit ein. Im Umbau und bei Sanierungsmaßnahmen muss dabei auf die erschwerenden Bedingungen bei laufendem Schulbetrieb geachtet werden oder, wenn möglich, in die Ausführung in die Ferien gelegt werden

Verwaltungsgebäude

Multifunktionale und flexible Raumzonen prägen viele moderne Bürogebäude. Maximale Flexibilität hinsichtlich Nutzung über die gesamte Lebensdauer des Gebäudes ist entsprechend für die Anlagentechnik erforderlich. Zusätzlich gilt es, Energie einzusparen bei gleichzeitig notwendiger Raumkühlung, denn die Arbeitsstättenrichtlinie und die Wertschätzung der Mitarbeiter fordern gute Behaglichkeit.

Gewerbebau

Schnelle Reaktionen sind oft wichtig für den wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen. Kurzfristig erarbeitete Entscheidungsvorlagen über Konzepte und Machbarkeitsstudien bringen dem Kunden eine frühe Planungssicherheit. Mit diesen Unterlagen kann ein Generalübernehmer fortfahren. Für die Sicherung der Qualitätsanforderungen des Kunden sorgt unsere Bauüberwachung.

Industriebau

Höchste technische Anforderungen, absolute Terminsicherheit, Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit sowie umfassendes technisches und wirtschaftliches Wissensspektrum sind Auftragsvoraussetzung für viele Maßnahmen in der Industrie. Hier laufen Planungsprozesse gerne anders: simultan zur Planung der Produktionsanlagen, so dass sich andere Leistungsbilder zeigen. Das Erheben von Bestandsdaten und Aufstellen von Lösungskonzepten und –varianten erlauben dem Entscheider schnell, seinen optimalen Prozess zu finden.

Nah- und Fernwärmenetze​

Wärmenetze finden im kommunalen Bereich gute Einsatzmöglichkeiten. Die Gemeinden versorgen damit Schulen, Turnhallen, Bäder und sonstige kommunale Gebäude und Anlagen. In Verbindung mit Biogasanlagen steigern sie deren Effizienz und schonen Energieressourcen. Für den Auftraggeber sind Fördersicherheit und energetisches Konzept gleichbedeutend wichtig. Zu den technischen Anlagen der Versorgungstechnik liefern wir die Planung des Leitungsnetzes im Zusammenspiel mit unseren Ingenieurbauleistungen.

Regenerative Energien

Photovoltaik, Biomasse, Wärme aus Eis.
Elektrischer Strom mit Photovoltaikanlagen zu erzeugen war 2005, als die COPLAN AG den Preis für das „Best Renewable Project“ ausgezeichnet wurde, gerade im Kommen. Mittlerweile sind für sie Konversionsflächen und die Begleitflächen von Fernverkehrstrassen vorgesehen. Unser Spezialgebiet sind Anlagen auf Deponien, die wir betreuen.
Biomasse als nachwachsenden Rohstoff setzen wir auch selbst in unserer Zentrale ein. Energie, die aus dem Wechsel des Aggregatszustands von Wasser entsteht, ist noch relativ unbekannt und erfordert erhöhten Investitionsbedarf. Wir konnten dieses Verfahren aber im öffentlichen Bereich schon einsetzen.

Leistungen

COPLAN AG Signet weiß

Versorgungstechnik

Technische Ausrüstung

Alle Leistungsphasen

Industriebau, Anlagenbau

Methoden