Infrastrukturplanung

COPLAN AG Signet weiß

„Mobilität zählt zu den Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Ob Verbrenner, Elektroautos oder wasserstoffbetriebene Fahrzeuge, sie alle brauchen Straßen, auf denen sie sich bewegen können. Im Schwerverkehr nehmen die transportierten Gewichte ständig zu und damit auch die Belastung für die Beläge, Unterbauten und Konstruktionen. Steigende Temperaturen (Blow ups), chemische Belastungen aus Streusalz und das Kratzen von Streusplitt ebenfalls. Wir sehen darin keine Probleme, sondern unsere Challenge! Ich bin immer wieder überzeugt von der Kreativität unserer Kolleginnen und Kollegen. Straßenbau ist nichts für Frauen? Na da fragen sie mal Conny!“

Roland Struckmeier, Infrastrukturplanung

Tätigkeitsfelder

Icon Loader black green

Straßen und Wege

Der behutsame Umgang mit der Ressource Natur ist der “grüne Ausgangspunkt” für die Trassenführungen im Straßen- und Wegebau. Nur so erreichen Straßenbauprojekte die erforderliche Verträglichkeit und die Akzeptanz in der Bevölkerung.

Für die Planung verwenden wir die neueste CAD-Software und leistungsstarke Hardware. Durch kontinuierliche Fortbildung, die Beteiligung an Foren und die Mitwirkung in Arbeitskreisen sind wir direkt am aktuellsten Kenntnisstand und kennen neueste Forschungsergebnisse und Trends. So können wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern, den Staatlichen Bauämtern, Landkreisen, Städten und Kommunen umweltschonende und wirtschaftliche Projekte realisieren.

Brücken

Brückenbauwerke sind die Lösung für unterschiedlichste Anforderungen, ob aus der Geographie, dem Hochwasserschutz, der Verkehrsbelastung oder Tonnage. Wir entwickeln ein optimiertes Konzept und konstruieren ein langlebiges, wirtschaftliches und ansprechendes Bauwerk. Wir wählen das statische System und das Tragmaterial sorgsam aus, um Qualität, Kosten, Nutzung und Termin miteinander in Einklang zu bringen. Baugrundgutachten und wasserrechtliches Genehmigungsverfahren geben entscheidenden Einfluss darauf. Die ökologischen Aspekte in Form von beispielsweise Fischwanderhilfen und Böschungsverbau haben ebenfalls erhebliche Auswirkung auf die letztendlich zu findende Ausführungsart. Die frühe Zusammenarbeit mit unseren Tragwerksplanern und die schnelle Verfügbarkeit von belastbaren Daten unserer Vermesser ermöglicht uns, zeitnah erste Entscheidungshilfen für den Bauherrn zu entwickeln.

Erschließungsmaßnahmen für Wohn-, Gewerbe- und Industriegebiete

Gemeinsam mit unseren Städteplanern und Landschaftsarchitekten entwickeln wir Bebauungs- und Grünordnungspläne. Hierbei achten wir auf eine möglichst optimale Ausnutzung der zur Verfügung stehenden Fläche.
Der Eingriff in die Natur muss so gering wie möglich sein und durch Ersatzmaßnahmen ausgeglichen werden. Im Rahmen des Bauleitplanverfahrens werden auch die Weichen für eine spätere, möglichst ökologische und energetisch optimierte Bauweise bei der Erschließung und Bebauung gestellt. Das hausinterne Projektteam aus den jeweiligen Disziplinen arbeitet auf dieser Grundlage die Planung aus. So werden Verkehr, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, Straßenbeleuchtung, Breitband-, Strom- und Gasversorgung und Grünflächen vom ersten Konzept über die Planung und Ausschreibung bis zur Bauabnahme umgesetzt.

Innerstädtische Plätze und Freiraumgestaltung

Um die Wohn- und Aufenthaltsqualität in den Innenstädten aufrecht zu erhalten gestalten wir gemeinsam mit den Städteplanern Plätze, die sowohl dem örtlichen Verkehr, den Anliegern, den Geschäftsinhaber:innen und den Bürger:innen gerecht werden. Die unterschiedlichen Belange dieser Interessensgruppen unter einen Hut zu bringen ist nicht immer einfach, aber sehr spannend. So müssen Verkehrsflächen, Parkplätze, Geh- und Radwege und Aufenthaltsflächen in sinnvoller Weise zu einem Gesamtprojekt zusammengefasst werden.

Werksinfrastruktur

Als Generalplaner sind wir in der Lage, komplexe Maßnahmen für Gewerbe- und Industriebetriebe vom ersten Gedanken bis zur endgültigen Realisierung umzusetzen. Hier ist es wichtig, die Erfordernisse des Auftraggebers aufzunehmen, daraus ein Gesamtprojekt zu generieren und die verschiedenen Gewerke abzustimmen.

Verkehrskonzepte

Für die Entwicklung der Mobilität sind vorausschauende Konzepte erforderlich: Individual- und Lieferverkehr, Radfahrer und Fußgänger ebenso wie der öffentliche Personennahverkehr und der ruhende Verkehr  stehen in einem ständigen Wandel. Ladestationen für E-Scooter und Sammelplätze, Hoverboards, Einräder sind neue Trends, die vor allem bei den jüngeren Bevölkerungsgruppen Anklang finden.

Basierend auf  Verkehrszählungen, Analysen und prognostizierten Daten erstellen wir Konzepte, die reibungslosen Verkehrsfluss ermöglichen und Engpässe vermeiden. Natürlich spielen hier die Aspekte des Lärmschutzes und des Naturschutzes eine große Rolle. 

Leistungen

COPLAN AG Signet weiß