Deponie Tomesti

Tomesti, Ungarn
Bauherr:
Kreis lasi Vertragsunternehmer Geiger Transilvania SRL
Maßnahmen:
Oberflächenabdichtung
Entwurf und Projektüberwachung der Oberflächenabdichtung: LPH 2 – 9

Die Deponie Tomesti ist eine Haus- und Industriemülldeponie der Klasse II mit ca. 13 Hektar. Die COPLAN AG wurde mit der Oberflächenabdichtung der Gesamtoberfläche von ca. 2,5 Mio. m³ beauftragt. Der erste Schritt in diesem Projekt war ein Massenmanagement für die wirtschaftliche Profilierung.

Die geplante Oberflächenabdichtung besteht aus (von unten nach oben) einer 50 cm standfesten Ausgleichsschicht (gasgängig), einer 30 cm Gasdrainschicht, einer Betonitmatte, einer Drainmatte und einer Rekuschicht. Basierend auf Probebohrungen aus dem Deponiekörper wurde eine Deponiegasprognose erstellt, die der Auslegung des Entgasungssystems diente.