Betriebsgebäude Abwasserverband Starnberger See

Starnberg
Bauherr:
Abwasserverband Starnberger See
Maßnahmen:
Neubau Betriebsgebäude
Gebäudeplanung: LPH 1 – 9

Der Abwasserverband Starnberger See benötigte durch die Übernahme der Betreuung der Ortskanalnetze eine größere Anzahl von Mitarbeitern und Räumen. Daher wurden die bestehenden Betriebsgebäude erweitert.
Der Neubau wurde L-förmig in Verlängerung an das bestehende Betriebsgebäude an der südwestlichen Ecke des Grundstücks angeschlossen.

Das Werkstattgebäude schließt sich in nordöstlicher Richtung gegenüber der Zufahrtsstraße an und liegt eingebettet in der Natur.
Erforderlich waren folgende Nutzungsbereiche:

  • Verwaltung als Neubau mit Anbindung zum Bestand
  • Garage/ Werkstatt mit Sozialräumen
  • Stellflächen (Carportanlage)
  • Repräsentativer Vorplatz