Verdienter Abschied in den Ruhestand

Nach 22 Jahren Amtszeit hatte Dr.-Ing. Martin Theodor Steger am Mittwoch seinen letzten Arbeitstag als Vorstand bei der COPLAN AG.

Schon seit der Gründung der COPLAN AG im Jahr 1999 ist Dr. Steger mit im Boot und leitet zusammen mit seinem Vorstandskollegen Herrn Stephan Weber die Geschicke der Firma. In all den Jahren entwickelte sich daraus eine konstruktive, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit und eine Freundschaft.

Von links: Aufsichtsratsvorsitzender Herr Prof. Dr. Walter Schober, Dr.-Ing. Martin Steger, Vorstand Stephan Weber, Abteilungsleiter Marketing und Vertreter der Mitarbeiteraktionäre Wolfgang Laumer und Vorstand Dr.-Ing. Christoph Gottanka. 

Daher war es klar, dass man Dr. Steger nicht ohne eine entsprechende Verabschiedung gehen lassen konnte. Und so wurde als kleine Überraschung eine Betriebsversammlung mit den Mitarbeiter:innen organisiert, um ihn persönlich zu verabschieden und ihm für seine langjährige Tätigkeit als Vorstand zu gratulieren.

Als besondere Gäste waren Prof. Dr. Schober (Aufsichtsratsvorsitzender), Herr Demmelhuber (Aufsichtsratsmitglied)  und Herr Richard Laumer (ehemaliges Aufsichtsratsmitglied) geladen.

Prof. Dr. Schober fand in einer Rede über die gemeinsame Zeit und die Zusammenarbeit die richtigen Worte. Auch Herr Weber verabschiedete sich persönlich bei seinem langjährigen Vorstandskollegen. Als Geste der Wertschätzung wurden Geschenke mit sehr persönlicher Note überreicht.

Als symbolische Übergabe seiner Vorstandstätigkeit überreichte Dr. Steger seinem nachfolgendem Kollegen Dr. Gottanka und Herrn Weber je eine Kapitänsmütze. Denn sie werden in Zukunft am Steuer stehen und die Firma zusammen weiter steuern.

Zur Feier des Tages wurde eine Sonderausgabe der internen Mitarbeiterzeitung DEPESCHE mit dem Titel ST-EPESCHE – in Anlehnung an sein internes Kürzel – gedruckt, in der ein kleiner Auszug aus über 22 Jahren COPLAN AG mit Dr. Steger abgebildet wurde.

Im Anschluss an den offiziellen Teil stieß man mit Sekt auf den scheidenden Vorstand an und bot den Gästen ein üppiges Fingerfoodbuffet, an dem die ein oder andere Anekdote der letzten Jahre zu hören war. Hier erwartete Dr. Steger eine weitere Überraschung. Im Vorfeld hatten einige Mitarbeiter:innen ihre Glückwünsche und Wünsche für den Ruhestand als Videobotschaft gefilmt. Dieses Video, gefüllt mit vielen persönlichen Erinnerungen, wurde für alle Gäste im Verlauf des Abends abgespielt.

Wir wünschen Herrn Dr.-Ing. Martin Theodor Steger für seinen Ruhestand alles Gute.