Ausbildung bei COPLAN

COPLAN bietet regelmäßig Ausbildungsplätze in verschiedenen Fachbereichen an.
Ausbildungsbeginn ist dabei immer der 01. September.

Wir freuen uns über Ihre Initiativbewerbung.

Bewerbung

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
COPLAN AG, Personalwesen, Hofmark 35, 84307 Eggenfelden oder online an: pw@coplan-online.de

Bei Fragen

Für Rückfragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen unserer Personalabteilung gerne zur Verfügung.
Telefon (Zentrale) +49 8721 705-0, pw@coplan-online.de

Die Ausbildungsberufe im Detail

Bauzeichner (m/w)     mehr Info...

Kurzbeschreibung

Als Bauzeichner kann man sich auf unterschiedliche Schwerpunkte spezialisieren:

Fachrichtung Architektur:
Im Schwerpunkt Architektur erstellt der Bauzeichner Grundrisse, Schnitte und Ansichten für den Rohbau und den Ausbau von Gebäuden. Dazu gehört auch, dass sie Pläne für das Verlegen von Versorgungsleitungen und Zeichnungen für den Bau von Wärme-, Feuchtigkeits- oder Brandschutzeinrichtungen anfertigen.

Fachrichtung Ingenieurbau:
Im Ingenieurbau stehen zum Beispiel Brücken, Hochhäuser, Kraftwerke oder Industriebauten im Mittelpunkt. Der Bauzeichner fertigt in diesem Bereich Darstellungen von Holz- und Metallkonstruktionen, Traggerüsten und Schalungen sowie Positions- und Rohbauzeichnungen an. Auch Lagepläne für Baugrunduntersuchungen werden erstellt.

Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau:
Mit der Spezialisierung auf Tief-, Straßen- und Landschaftsbau befassen sich die Bauzeichner mit Lage- und Höhenplänen für den Kanalbau, Detailzeichnungen für Schachtbauwerke zur Abwasserbeseitigung und mit Plänen für Straßenuntergründe sowie Böschungen. Für die einzelnen Bauabschnitte fertigen sie für Tief-, Straßen- und Landschaftsbau die Übersichts-, Profil- und Kurvenpläne an. Dabei wurde die Zeichnung von Hand mittlerweile vom Computer abgelöst.

Ausbildungsart

Duale Ausbildung (geregelt durch Ausbildungsverordnung); Ausbildungsbetrieb und Berufschule

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsbeschreibung

Download: detail_bauzeichner.pdf

 
Technischer Systemplaner – Versorgungs- und Ausrüstungstechnik (m/w)     mehr Info...

Kurzbeschreibung

Technische Systemplaner/innen der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik sind an Planungs-, Entwicklungs- und Umsetzungsphasen von Anlagen der Gebäudetechnik beteiligt. Nach Vorgaben der Entwicklungsabteilung fertigen sie mit CAD-Systemen Zeichnungen und Modelle. Zahlen- und Datenangaben setzen sie in Tabellen, zeichnerische Darstellungen und Diagramme um. Sie berechnen z.B. Heiz- oder Kühllast und führen Dimensionierungen durch. Aus den 3D-Modellen leiten sie fertigungsgerechte Zeichnungen ab. Außerdem koordinieren sie die Montage und die Zusammenarbeit der Gewerke untereinander. Außerdem erstellen sie die Projektdokumentationen.

Ausbildungsart

Duale Ausbildung (geregelt durch Ausbildungsverordnung); Ausbildungsbetrieb und Berufschule

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Ausbildungsbeschreibung

Download: detail_technsystempl_versorgungs_ausruestungstechnik.pdf

 
Technischer Systemplaner – Elektrotechnische Systeme (m/w)     mehr Info...

Kurzbeschreibung

Technische Systemplaner/innen der Fachrichtung Elektrotechnische Systeme fertigen Zeichnungen und technische Unterlagen für gebäude- und anlagentechnische Einrichtungen sowie Elektroinstallationen. Dazu arbeiten sie in der Regel am Computer mit CAD-Systemen. Auf der Basis von Vorgaben und Kundenwünschen fertigen sie Entwürfe und Detailpläne sowie Schalt-, Stromlauf- und Verkabelungspläne. Dabei beachten sie die jeweils einschlägigen Zeichnungsnormen und tragen eine für die Fertigung zweckmäßige Bemaßung ein. Außerdem erstellen sie Arbeitsvorgaben, Bedienungsanleitungen, Bestückungspläne und Stücklisten für die Montage.

Ausbildungsart

Duale Ausbildung (geregelt durch Ausbildungsverordnung); Ausbildungsbetrieb und Berufschule

Ausbildungsdauer:

3,5 Jahre

Ausbildungsbeschreibung

Download: detail_technsystempl_elektrotechnischesysteme.pdf

 
Vermessungstechniker (m/w)     mehr Info...

Kurzbeschreibung

Vermessungstechniker/innen der Fachrichtung Vermessung machen im Außendienst technische Vermessungen im Gelände und protokollieren diese. Im Innendienst werten sie die Ergebnisse aus, führen Berechnungen durch und übertragen die gewonnenen Geodaten z.B. mithilfe spezieller Software in Planungsunterlagen, Liegenschaftskataster oder Karten.

Ausbildungsart

Duale Ausbildung (geregelt durch Ausbildungsverordnung); Ausbildungsbetrieb und Berufschule

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsbeschreibung

Download: detail_vermessungstechniker.pdf

 
Kaufleute für Büromanagement (m/w)     mehr Info...

Kurzbeschreibung

Kaufleute für Büromanagement führen organisatorische und kaufmännischverwaltende Tätigkeiten aus. Sie erledigen beispielsweise den internen und externen Schriftverkehr, entwerfen Präsentationen, beschaffen Büromaterial, planen und überwachen Termine, bereiten Sitzungen vor und organisieren Dienstreisen. Auch unterstützen sie die Personaleinsatzplanung, bestellen Material und kaufen externe Dienstleistungen ein. Zudem betreuen sie Kunden, wirken an der Auftragsabwicklung mit, schreiben Rechnungen und überwachen Zahlungseingänge. Kaufleute für Büromanagement übernehmen ggf. auch Aufgaben in Marketing und Vertrieb, in der Öffentlichkeitsarbeit und im Veranstaltungsmanagement sowie in der Personal- und in der Lagerwirtschaft.

Ausbildungsart

Duale Ausbildung (geregelt durch Ausbildungsverordnung); Ausbildungsbetrieb und Berufschule

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Ausbildungsbeschreibung

Download: detail_kfm_bueromanagement.pdf