Turnhalle Gymnasium Eggenfelden

Eggenfelden
Bauherr:
Landkreis Rottal-Inn
Maßnahmen:
Neubau
Elektrotechnik: LPH 1 - 9

Im Zuge des Sanierungsprogramms für die kreiseigenen Schulen des Landkreises Rottal-Inn wurde am Gymnasium Eggenfelden eine Dreifachturnhalle errichtet.
Die Gesamtmaßnahme gliederte sich in folgende Bauphasen:

  • Abbruch der bestehenden Mädchenturnhalle
  • Neubau Dreifachturnhalle
  • Abbruch der bestehenden Jungenturnhalle
  • Neubau Außensportanlagen

Beim Neubau handelt es sich um eine Dreifachturnhalle mit Nebenräumen (Umkleide- und Duschräume, WCs, Geräteräume, Konditionsraum, Sportlehrerräume und Technikräume), sowie die Außenanlagen.
Zur behindertengerechten Erschließung wurde eine Aufzugsanlage eingebaut.

Von COPLAN geplante Anlagen:

  • Starkstromanlagen
  • Niederspannungsnetz
  • Niederspannungsschaltanlage
  • Niederspannungsinstallation
  • Beleuchtungsanlage (innen/ außen)
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Bussystem (KNX…)
  • Blitzschutzanlage (innen/ außen)
  • Potentialausgleich
  • Aufzugsanlage

Schwachstromanlagen

  • Brandmeldeanlage
  • Alarmierungsanlage
  • Telefonanlage
  • Sprechanlage
  • Elektroakustische Anlage
  • Uhrenanlage
  • Datennetz passiv
  • Medientechnische Anlagen