Klinikum Weiden

Weiden
Bauherr:
Kliniken Nordoberpfalz AG
Maßnahmen:
Generalsanierung
Elektrotechnik: LPH 1 – 3, 5 – 9
Aufzug-, Förder- und Lagertechnik: LPH 1 – 3, 5 – 9

Neubau Dialysezentrum/ Neubau Kinderklinik/ Umbau bzw. Sanierung Heizzentrale mit BHKW/ Neubau Tiefgarage mit Schutzraum/ Modernisierung Bettenhäuser, Operationssäle, Intensivstation, Labore.
Seit 1998 wird das Klinikum Weiden modernisiert, um den hohen medizinischen Anforderungen zu entsprechen. Die technischen Anlagen wurden weitert, erneuert und zusätzliche Systeme installiert. Der Klinikbetrieb läuft unterdessen uneingeschränkt weiter.

      Bauabschnitte im Klinikum Weiden:

    • BA 2: Neubau Tiefgarage, Verlegung Heizzentrale
    • BA 3: Neubau Bettenhaus Bauteil 8
    • Neubau Kinderklinik
    • BA 4: Neubau Eingangsbauwerk, Verwaltung, Neurologie, Entbindung, Intensiv, OP
    • BA 5: Sanierung Funktionsdiagnostik, Apotheke, Allgemeinpflege, Untersuchungs- und Behandlungsräume im BT 3-4-5-6
    • BA 6: Erweiterung und Sanierung BT 5-6-7: Allgemeinpflege, BT 7 mit 7 Pflegeetagen je 25 Betten
    • BA 7: Neubau Intensiv, Erweiterung OP und Aufwachraum
    • BA 8: Neubau Gebäude 20 (Pflege, Palliativ, Zentrallager, EDV-Zentrale, Dachhubschrauberlandeplatz)
    • BA 9: Erweiterung und Strukturverbesserung der Zentralen Notaufnahme
    • Elektrische Anlagen: Gesamte Stark- und Schwachstromanlage, Blitzschutz, Notstromaggregate, Störmelde- und Steuertableaus, Brandmelde-, Lichtruf-, Uhren- und Telefonanlage, Fluchtwegeplan, Aufzugsanlagen, etc.
    • Tiefgarage: Auslegung für den zivilen Katastrophenschutz, Elektroinstallation der Stark- und Schwachstromanlage, Beleuchtung und Schutzraumaggregate, Videoüberwachung, elektrische Rampen- und Treppenheizung, Verkehrsleitsystem, Notbeleuchtung.