Generalplaner

Je größer Ihr Projekt ist, desto mehr Gespräche sind zu führen. Mit uns haben Sie einen verlässlichen Partner und festen Ansprechpartner für Ihr gesamtes Projekt, von der Planung bis zur Realisierungsphase.

Individuell auf Ihren Bedarf abgestimmt können sie die Vorteile der Generalplanung sowohl für die Gesamtprojektierung, als auch für bestimmte Gewerkegruppen wie Hochbau und Konstruktion, Gebäudetechnik und Siedlungserschließung abrufen.

Auf Subunternehmer sind wir dabei nicht angewiesen – wir haben sowohl die nötigen Kapazitäten als auch die entsprechenden Kompetenzen in unseren eigenen Reihen vereint.

 

Referenzen

Generalplaner     mehr Info...
COPLAN AG Firmenzentrale Eggenfelden     mehr Info...

Bauherr: COPLAN AG
Maßnahme: Neubau und Sanierung

Innerhalb eines städtebaulich und denkmalpflegerisch geschützten Ensembles, wurde der Neubau der Firmenzentrale in der Hofmark Gern in Eggenfelden realisiert. Dabei wurde das als Einzeldenkmal eingetragene Stadelgebäude denkmalgerecht saniert, in ein modernes Bürogebäude umgebaut und durch einen Anbau erweitert. Das Gebäude wurde nachhaltig geplant und ausgeführt sowie nach DGNB Gold zertifiziert. Im September 2014 wurde das Bauprojekt mit dem Bayerischen Denkmalpflegepreis in Bronze prämiert.

Gewerke und Leistungsphasen:
  • Gebäudeplanung: LPH 1 – 9
  • Tragwerksplanung: LPH 1 – 6
  • Elektrotechnik: LPH 1 – 9
  • Versorgungstechnik: LPH 1 – 9
  • Freianlagen: LPH 1 – 9
  • Vermessung
  • Sicherheits- und Gesundsheitsschutzkoordination (SiGeKo)
Stadtplatz Eggenfelden     mehr Info...

Bauherr: Stadt Eggenfelden
Maßnahme: Neugestaltung

Die Neugestaltung des Stadtplatzes ist der bedeutendste Teil der gesamten Innenstadtsanierung Eggenfeldens. Nach den bereits fertiggestellten Bauabschnitten (z. B. Carcassonner Platz, Fischbrunnenplatz, ...) wurde nach langer und intensiver Diskussion bezüglich der Gestaltung der Verkehrs-, Park- und Aufenthaltsflächen im April 2011 mit den Bauarbeiten begonnen. Die Medien und Versorgungsleitungen wurden bereits im Vorfeld überprüft und entsprechend erneuert. Im ganzen Platzbereich wurde hochwertiges Pflaster in einer der hohen Verkehrsverhältnissen und den gestalterischen Anforderungen entsprechenden Bauweise verwendet.

Gewerke und Leistungsphasen:
  • Freianlagen: LPH: 5 – 9
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Verkehrsanlagen: LPH 5 – 9
  • Ingenieurbauwerke: LPH 1 – 9
  • Elektrotechnik: LPH 1 – 9
  • Entwurfs- und Bauvermessung
Grund- und Hauptschule Garching bei München     mehr Info...

Bauherr: Stadt Garching bei München
Maßnahme: Generalsanierung und Erweiterung

Die Arbeiten an der Grund- und Hauptschule erfolgten in zwei Schritten. Zuerst wurde bei laufendem Schulbetrieb die Generalsanierung von zwei Klassenzimmertrakten inkl. Verwaltung, Lehrerzimmer, Fachräumen und der Turnhalle durchgeführt. Anschließend folgte die Erweiterung für einen Ganztagsbereich mit Mittagsbetreuung und Kinderhort.

Gewerke und Leistungsphasen:
  • Gebäudeplanung: LPH 1 – 9
  • Tragwerksplanung: LPH 1 – 6
  • Elektrotechnik: LPH 1 – 9
  • Versorgungstechnik: LPH 1 – 9
  • Freianlagen: LPH 1 – 9
  • Vermessung
BRK Altenheim Simbach am Inn     mehr Info...

Bauherr: Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Rottal-Inn
Maßnahme: Erweiterung und Sanierung

Ein neues Betreuungs- und Pflegekonzept, das dementen Patienten ermöglicht, ihren alltäglichen Arbeiten und Gewohnheiten nachzugehen, erforderte die Umstrukturierung des in den 1980er Jahren erbauten Gebäudes. Das Bauvorhaben umfasste einen Erweiterungsanbau am Westflügel des Gebäudekomplexes, die Neugestaltung der Haupteingangssituation, raumgestaltende Umbaumaßnahmen im Bestandsgebäude, sowie die Erweiterung des Dachgeschosses mit Dachgauben. Die Zufahrt für das Untergeschoss wurde verlegt.

Gewerke und Leistungsphasen:
  • Gebäudeplanung: LPH 7 – 9
  • Elektrotechnik: LPH 1 – 9
  • Versorgungstechnik: LPH 1 – 9
  • Möblierung, Außenanlagen: LPH 7 – 9
Roggermaier GmbH Aschheim     mehr Info...

Bauherr: Roggermaier GmbH
Maßnahme: Neubau

Das Betriebsgebäude setzt sich im Wesentlichen aus drei Baukörpern zusammen, Verwaltung, Werkstatt und Kalthalle, die über Vordächer miteinander verbunden sind. Die Verwaltung bietet in ihren fünf Geschossen neben den Büroräumen Platz für Empfangs- und Wartebereich, Betriebswohnungen, Schulungs- und Aufenthaltsräumen sowie der Versorgungstechnik. Das zweigeschossige Werkstattgebäude wurde für zehn Achsen mit anschließendem überdachten Waschplatz und einer Durchfahrt geplant.

Gewerke und Leistungsphasen:
  • Gebäudeplanung: LPH 1 – 8
  • Tragwerksplanung: LPH 1 – 6
  • Elektrotechnik: LPH 1 – 8
  • Versorgungstechnik: LPH 1 – 8
  • Freianlagen: LPH 1 – 8
  • Vermessung
SGF Werk Waldkraiburg     mehr Info...

Bauherr: SGF Waldkraiburg
Maßnahme: Erweiterung und Werksneubau

Die Erweiterung des vorhandenen Werkes besteht aus mehreren Neubauten im nordwestlichen bzw. nordöstlichen Teil des Werksgeländes, als auch in der teilweisen Aufstockung des Sozialgebäudes und Umbauarbeiten in der bestehenden Produktion. Außerdem wurde eine Verbindungsbrücke zur neuen Produktionserweiterung erstellt. Die Arbeiten in der vorhandenen Produktionshalle bestehen aus dem Einbau neuer Zwischenwände und Decken entsprechend der festgelegten neuen Raumstruktur.

Gewerke und Leistungsphasen:
  • Gebäudeplanung: LPH 1 – 9
  • Tragwerksplanung: LPH 1 – 6
  • Elektrotechnik: LPH 1 – 9
  • Versorgungstechnik: LPH 1 – 9
  • Freianlagen: LPH 1 – 9